2 mal ist keinmal

Herzlich Willkommen in der neuen Rubrik „2 mal ist kein mal“ oder auch „Aller guten Dinge sind 3“ oder auch… ist ja auch egal; Wenn ich ein Spiel rezensieren möchte, sollte ich es zuvor mindestens 3 mal gespielt haben und jene Spiele, die es soweit geschafft haben sollten dann auch rezensiert werden. Genau aus diesem Grunde habe ich seit 2011 zwei hochprofessionelle Co-Rezensenten, die sich hauptsächlich mit Kinder- und Familienspielen beschäftigen und jetzt, kurz nach ihrem achten Geburtstag auch fleißig mitwirken möchten.

Dazu muss ich sagen, dass jedes Exemplar aufgrund dieser Grundlage ja nicht sooo schlecht gewesen sein kann, da es sonst kein drittes mal auf dem Tisch gelegen hätte.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial